Komparsen gesucht

Es ist wieder soweit:
Im Herbst wird der 4. Frankentatort gedreht! Und ihr sollt wieder mit dabei sein!

Aufruf KomparsenCasting 4. Franken-Tatort

 

Das Regie-Team um Max Färberböck, Danny Rosness und Tibor Baumann sucht Komparsen und Kleindarsteller im Drehzeitraum vom 5. September – 6. Oktober 2017. Ihr habt Zeit? Und Lust, auch mal beim Film dabei zu sein?

Dann bewerbt euch für das KOMPARSENCASTING am 11. / 14. & 15.  August in Nürnberg. Wir suchen euch alle: Von 18 – 65, alle Menschen aller Nationalitäten, von normal bis einmalig!

Und so geht’s:

Schreibt eine Mail an komparsen@hager-moss.de mit dem Betreff „Tatort 2017“ und

– eurem Alter

– zwei Fotos
(1 Porträt, 1 Ganzkörper – ganz natürlich, ohne Aufwand, von vorne fotografiert)

– falls vorhanden: Erfahrung als Komparse / Schauspieler

– falls vorhanden: Videomaterial verlinken (bitte kein Material versenden!)

 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen bis spätestens 8. August. 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someone
 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
    • Dann bitte einfach mit den Daten, die gewünscht wurden bei der angegebenen Mailadresse bewerben. Wir drücken die Daumen.

  1. Bin 35 Jahre alt berufstätig und lebe seit über 20 Jahre in Deutschland. Komm ursprünglich aus Italien, sprechen auch beide sprachen. Ich wollte schon immer mal eine kleine Rolle übernehmen und dass tolle , mann muss nicht nach Hollywood. Wir habes vor der Tür 🙂 ich würde mich sehr darüber freuen, mitspielen tu dürfen.
    LG und einen schönen Tag

    • Liebe Marianna Scala,

      bitte die Informationen, die im Beitrag aufgeführt sind an die angegebene Mailadresse senden.
      Viel Glück!

  2. Muss man in dem Drehzeitraum uneingeschränkt zur Verfügung stehen oder ist es OK, wenn man an einigen Drehtagen nicht zur Verfügung steht?

    • Diese Frage kann nur die Produktionsfirma Hager-Moss beantworten, bitte nochmal dort anfragen. In der Regel wird ja nicht jeder die gesamten Zeit benötigt, nur mehr Details sind uns nicht bekannt.

    • Wenn die Bewerbung nach der Vorgabe in der Ausschreibung abgeschickt wurde, wird es in Ordnung sein. Wir haben hier keinen Einblick, dürcken aber die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein. *