Dou schdeggsd ned drinner!

Ein letzter fränkischer Spruch für heute, dann stürzen wir uns in die Vorbereitungen für Sonntag. Wir fragen uns, wie der Franken-Tatort wohl bei Euch ankommen wird. Und kommen zu dem Schluss:

br052Miriam Scholz von Bayern1 startet den Franken-Tatort-Countdown:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Satire-Politsendung Quer hat uns gestern auch veräppelt, das dürfen wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Und die Kultursendung Capriccio hat sich auch mit dem Thema befasst.

Was die Krimiautoren aus der Region Franken vom neuen Franken-Tatort halten, haben wir hier für Euch:

 

 

 

Däss wäddscho wärrn!

Die Tatort-Maschine läuft auf Hochtouren, das Catering für Sonntag ist bestellt, Twitterer tüfteln schon an geeigneten Sprüchen in 140 Zeichen und wir freuen uns auf die große Sause. Wir atmen jetzt mal tief durch und hoffen, dass am Sonntag alles glatt geht bei der Preview in Nürnberg und der Ausstrahlung deutschlandweit. Da hilft dieser Fränkismus:

br072Wenn Ihr schon vor dem Sonntag Berichte rund um den Franken-Tatort sehen und hören wollt, hier gibt’s Stoff für Euch – Eli Wasserscheid war bei „Habe die Ehre“ zu Gast:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das hier sind die Gewinner des Tatort-Rätsels:

Das hier ist ein Gespräch mit Andreas Leopold Schadt – auch wenn er eigentlich ganz anders aussieht (versteh einer die YouTube-Thumbnails):

Und dann noch zwei Beiträge, die wir schonmal erwähnt hatten, über Dagmar Manzel und die Filmkomponistin Verena Marisa.

 

Fränkisch für Fortgeschrittene

Ostern ist vorbei – und was bedeutet das? Dass der Franken-Tatort schon quasi vor der Tür steht! Wir sind gerade bei den Vorbereitungen für die große Premiere am kommenden Sonntag, 12. April. Es gibt weiterhin täglich Karten zu gewinnen für die Preview in Nürnberg (siehe weiter unten im Blog) und wir tragen natürlich auch weiterhin die fränkische Sprache (und Seele) in die Welt hinaus. Heute diese wichtige Lektion, die uns von vielen von Euch geschickt wurde:

br015

 

Franken, zeigt Euch der Welt!

Der Countdown läuft – das seht Ihr hier in der rechten Spalte. Und während wir in Bayern (und vor allem in Franken) längst wissen, was am 12. April 2015 im Fernsehen kommt, weiß es der Rest der Republik noch nicht. Zeit wird’s! Lasst uns dem Rest von Deutschland zeigen, wie die Franken ticken! Wir schicken ab sofort fränkische Sprüche raus in die Welt, eingesammelt bei Kollegen des Studio Franken, und hoffen, dass sich diese bis ins tiefste Norddeutschland verbreiten. Helft Ihr uns? Hier unten stehen kunterbunte Buttons, mit denen Ihr die Sprüche nach Herzenslust hinausposaunen könnt in die Welt. Und vor allem: Habt Ihr noch mehr Sprüche für uns? Schreibt gerne in die Kommentarfunktion oder kontaktiert und bei Facebook/Twitter/Google+ oder schreibt uns an frankentatort@br.de.

Hier ist Spruch Nummer 1:

br032

br030