Logo-b-02

 

STAFFEL 2

IMMER NOCH AM SCHEITERN,

VERSCHLAFEN, VERMASSELN, UND
GERADE NOCH DIE KURVE KRIEGEN…

Logo-a-klein

ZWEI GROßSTADTSINGLES UND IHR WEG IN DIE VIERSAMKEIT

FRAU konnte nicht mehr mit ihm. Jetzt verfällt sie dem Mann-Typ Arschloch und hasst sich selbst dafür am meisten.
Für MANN gibt es mittlerweile eine andere. Doch auch die neue Konstellation ist nicht weniger kompliziert.
MANN ist noch nicht angekommen.
FRAU ist weiter auf der Suche. Suchen ist schwer, finden noch schwieriger.


FOLGEN

EXTRAS

Christian Ulmen über die zweite Staffel

Christian Ulmen hat bei MANN/FRAU den besten Job: Er macht einen auf Barkeeper und schaut den anderen sonst nur ab und zu über die Schulter. Im Interview mit ...

Wer ist eigentlich der Ex-Mitbewohner?

Dieser Typ mit der allumfassenden Mach-dich-locker-Haltung, der sich im Bett die Fußnägel schneidet, auf der Stelle mit dir im Cabrio nach Paris durchbrennen ...

Wer ist eigentlich Jasmin?

Die, die gerne mal von der Bildfläche verschwindet, dafür aber immer genau im richtigen Moment wieder auftaucht. Die, die sich von ihrer Schwester Pickel am ...

DIE MANN | FRAU STORY

Sie waren ein tolles Paar. Doch wie alle tollen Paare konnten sie es selbst kaum glauben und haben sich eingebildet, etwas komplett Anderes zu wollen. Jetzt stehen MANN und FRAU wieder da. Mit nichts in den Händen außer einem chaotischen Leben voller Überraschungen, Schwierigkeiten und jeder Menge Hick-Hack.

FRAU verfällt immer wieder dem MANN-Typ Arschloch und hasst sich selbst dafür am meisten. Was man an jemandem hat, erkennt man erst, wenn er weg ist. Das erfährt FRAU gerade am eigenen Leib und sucht Rat bei Patentante und bester Freundin im Exil.

MANN glaubt endlich die Richtige gefunden zu haben, ohne dabei FRAU vergessen zu können. Nun ist die Welt ja ziemlich klein und wie das Schicksal es so möchte ist seine Neue eine alte Freundin seiner Ex. Klingt kompliziert? Ist es auch.

So kommt es, dass MANN auch mal alleine und betrunken durch die Stadt irrt und FRAU einen Booty-Call bekommt und daraufhin in Hotpants durch den Kiez rollt. So ist das Leben eines Großstadtsingles.

Suchen ist schwer, finden noch schwieriger.

FIGUREN

FRAU (Lore Richter)

FRAU ist wieder Single – und selbst schuld daran. Mit MANN hat es einfach auf

Dauer nicht funktioniert. Aber so ganz ohne ihn geht es irgendwie auch nicht.

Fest steht: In Sachen Orientierungslosigkeit und Hang zum Chaos steht sie

MANN in wenig bis gar nichts nach. Kein Job wird durchgehalten, die

Ansprüche an das Leben sind absurd hoch und allen anderen geht es sowieso

immer viel besser. Zumindest hat man aber einen bunten Haufen Freunde,

die einem dabei helfen, dass FRAU ihr chaotischer Lebensentwurf nicht komplett

um die Ohren fliegt. Wobei – die haben eigentlich alle noch einen viel größeren

Knall als FRAU selbst.

Wenn Lore Richter nicht als FRAU an Leben und Liebe verzweifelt, kann man

sie auch in Kino- und Fernsehhits wie „Schwestern“ oder „Die Pilgerin“ entdecken.

http://www.agenturmagnet.de/schauspielerinnen/lore-richter/

MANN (Mirko Lang)

Eigentlich sah alles so gut aus. Die FRAU der Träume ist bei ihm eingezogen,

alles war neu und aufregend – aber dann hat der Alltag knallhart zugeschlagen.

Und MANN war plötzlich wieder Single, im halbzarten Alter. Gibt ja aber

eigentlich Schlimmeres. Wenn sich nicht jetzt nochmal in aufregende

Liebesabenteuer stürzen, wann dann? MANN ist ja ein grundsympathischer,

witziger und knuffiger Typ. Allerdings ist MANN auch jobmäßig dauerhaft

unzufrieden, oft wehleidig, schusselig und in vielen Dingen meist immer

noch eher großer Junge als männlicher Erwachsener. Und wer hat

überhaupt behauptet, dass es nur die eine FRAU fürs Leben gibt?

Wenn Mirko Lang gerade nicht als MANN an Leben und Liebe verzweifelt,

kann man ihn auch in Kino- und Fernsehhits wie „Zweiohrküken“ oder

„Frauenherzen“ entdecken.

http://mirkolang.de

JASMIN (Marleen Lohse)

Mit ihr hat FRAU früher alles geteilt. Das Pausenbrot und die

selbstgebackenen Spacebrownies. Das erste Verknallt sein und

den todesschlimmen Liebekummer danach. Irgendwann war

Jasmin weg. Und wie das halt so war, prä-WhatsApp: Funkstille –

nur ab und zu kam mal eine Postkarte, jedes Mal aus einem anderen

Land. Als sie auf einmal wieder auf der Matte steht, ist es sofort

wieder genau wie früher zwischen FRAU und ihrer besten Freundin aus

Kindertagen. Alles wird geteilt. Also wirklich alles. Ob das gutgehen kann?

Wenn Marleen Lohse nicht als Jasmin MANN und FRAU den Kopf verdreht,

steht sich auf großen deutschen Theaterbühnen, spielt in Kino- und

Fernsehfilmen mit oder schreibt Songs für ihre Band „Unsereins“.

www.marleenlohse.de

DER EX-MITBEWOHNER

Ok ok, Star Wars verbindet. Aber man muss ganz ehrlich sagen: Als Mitbewohner

war er die Totalkatastrophe. Ohne jeglichen Sinn für Sauberkeit und Ordnung,

charakterlich irgendwo zwischen Grundschüler und Psychopath, mit stark

ausgeprägtem Sexualtrieb – und beim Kacken ließ er grundsätzlich die Tür offen.

Bis MANN ihn rausschmeißt. Und dann feststellt: Manchmal muss man jemanden

erst aus den Augen verlieren, um zu merken, dass der er eigentlich ein richtig

guter Typ ist. Blöd nur, dass das inzwischen auch jemand anderem aufgefallen ist.

Wenn Mehdi Nebbou nicht gerade als Mitbewohner seiner Liebe zu Star Wars freien

Lauf lässt, ist er auch im internationalen Kino bestens im Geschäft.

http://www.dasimperium.com/de/actor/48

DER BARMANN (Christian Ulmen)

Eigentlich braucht jeder betrunkene MANN einen nüchternen Barkeeper

zum Ausheulen. Das Leiden an Arbeit, Leben und Liebe kann nirgendwo

besser mitgeteilt werden als am Tresen. Zum Glück hat MANN einen

von diesen Barkeepern, die immer zuhören und trockene Antworten

parat haben, wenn wieder mal guter Rat teurer ist, als der Drink, den

man bei ihm kauft.

Wenn Christian Ulmen sich nicht gerade als Barkeeper die Probleme

seiner Kunden anhören muss, produziert er auch erfolgreiche Webserien.

Ach ihr kennt ihn doch eh alle.

DER FOTOGRAF (Timo Jacobs)

Eigentlich muss man ihn einfach hassen.

DER FOTOGRAF ist latent aggressiv, nicht

gerade das, was man einen Intellektuellen

nennen würde, ein Bilderbuchmacho, der

redet wie ein vertonter ICQ-Chat. Prototyp

Arschloch also. Das weiß FRAU auch. Nur

leider ist der Sex geil. Wenn Timo Jacobs

nicht gerade FRAU verführt oder MANN

verprügelt, spielt er in Kinofilmen wie

„Blutzbrüdaz“ und Fernsehserien mit

oder dreht selbst Filme.

http://www.timojacobs.de/

DIE BESTE FREUNDIN IM EXIL (Collien Ulmen-Fernandes)

Jede FRAU braucht diese eine beste Freundin, die alle

Probleme,  Leiden, Sorgen und auch Glücksgefühle

teilen kann. Und im besten Falle auch ganz genau

weiß, wann FRAU sich mal wieder im Gedankenkabinett

zu verrennen droht. Zum Glück hat FRAU diese eine

beste Freundin. Und die ist immer erreichbar und

für sie da – ob persönlich mit Sekt im Bett oder digital

über Skype. Gut so – sonst würde FRAU  fast nicht

mitbekommen, wenn sie mal wirklich verliebt ist. Wenn

Collien Ulmen-Fernandes nicht gerade als beste Freundin

via Skype Ratschläge gibt, moderiert sie auch mal den

Semperopernball oder spielt in der ZDF-Krimiserie 

„Wilsberg“ mit.

http://www.collien.de/

WEITERE FIGUREN

Bruder (Eddie Irle)
Patentante (Karen Böhne)
Schwester (Paula Kalenberg)
Coach (Uwe Bohm)
Freundin (Esther Eleonore Leukel)
Chef MANN (Frédéric Lucas)
Chef FRAU (Tom Keune)

MANN/FRAU & PULS

Puls-Logo

PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, legt euch die Webserie MANN/FRAU ans Herz. Und andersrum legt euch MANN/FRAU das Programm von PULS ans Ohr.
PULS feiert Musik. Niemand spielt mehr Bands aus Bayern im Radio, ganz selbstverständlich neben internationalen Newcomern und den ganz großen Namen.
PULS steht für Inhalte. PULS macht multimedialen Journalismus mit Anspruch, probiert aus und erfindet sich ständig neu.
PULS lacht über Hipster, trägt dabei selbst Bart und Röhrenjeans. PULS pendelt vom Berg nach Brooklyn und weiter ins Bierzelt – zum Hören, zum Gucken und zum Klicken.

All das und viel mehr auf deinpuls.de

BETEILIGTE

Leitung: Annette Siebenbürger


Redaktion Gesamtprojekt MANN/FRAU: Ingmar Grundmann, Thomas Müller


Producer: Dorrit Büttner


Produzent: Christian Ulmen

Autoren/Regisseure: Jana Buchholz, Johann Buchholz


Online-Koordination / Online-Redaktion: Jens Milkowski


Social Media: Jens Milkowski


Design: Ursula Brunnthaller

Logo-Design: Max Fesl 


Frontend-Entwicklung: David Zeidler


Produktverantwortlicher WordPress: Jerry Manz 



Wir wollen Euch, die MANN/FRAU-Gucker, besser kennenlernen.

Macht mit bei unserer Umfrage

und gewinnt hübsche MANN/FRAU-Kochschürzen.

Dauert auch nur 5 Minuten.



Wir wollen Euch, die MANN/FRAU-Gucker, besser kennenlernen.

Macht mit bei unserer Umfrage

und gewinnt hübsche MANN/FRAU-Kochschürzen.

Dauert auch nur 5 Minuten.