Das Leben der Angela: Wie wird der Merkel-Film heißen?

Angela Merkels Leben wird verfilmt. Die Hauptrolle noch nicht besetzt, bekannt wurde aber bereits, dass der Film 2017 in die Kinos kommt (mehr bei Tagesschau.de). Spannende Frage ist nicht nur wer die Bundeskanzlerin spielen wird (Veronica Ferres, Katharina Thalbach oder Hape Kerkeling?), sondern auch: wie wird das Werk heißen? Zum Beispiel:

Alternativlost in Translation - Original © Constantin Film - Montage: BR, Merkel-Porträt © dpa/picture-alliance

Oder etwas politischer:

Biss zur absoluten Mehrheit - Original © Concorde Film - Montage: BR

Oder einer von diesen hier?

American-Hustle-Poster_15 Stromberg-mix_05Bibi-und-Tina-Poster_10

 

Was sind Ihre Vorschläge? Gerne per Kommentar oder quer@br.de

Das könnte Sie auch interessieren:

6 KOMMENTARE

  1. avatar F. K. Heuser sagt:

    Hape macht das; wer die Queen spielen kann, der schafft Merkel erst recht.

  2. avatar Freier Mann sagt:

    „Ich weiß immer noch, was du die letzten 10 Jahre nicht getan hast.“

  3. avatar Michael Schulz sagt:

    Hoffentlich kommt solch ein Ladenhüter nie . . . da schläft man ja schon beim Gedanken an solchen geistigen Unrat ein … es sei denn : Es läuft ein guter Porno im Vorprogramm . . .

  4. avatar V. Rüdinger sagt:

    Betrifft: ARD-Film für 2017 über die Bundeskanzlerin

    Ein solcher Film wäre ein weiterer Beweis dafür, dass die Öffentlich Rechtlichen“ und nicht nur die ARD vielfach die „Rundfunksteuer“ dazu benutzen, Hofberichterstattung zu betreiben. Nicht gerade zum Wohle unserer Demokratie.

  5. avatar Eduard Heichel sagt:

    ANGELA
    Warten auf den ANTI-ÖDIPUS
    in der Hauprolle EUROPA

  6. avatar Linus Baumann sagt:

    [Themenfremden Kommentar entfernt. Siehe Kommentarrichtlinien. Thema hier ist der Beitrag oben. Kommentare zur Sendung auf http://quer.de ]

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Links sind nicht gestattet.
Mehr in den Kommentarrichtlinien.

Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein. *