Artikel-Schlagworte: „Chiemsee“

2013
Okt
16
avatar ADMIN Querulant

Das bayerische Meer verlandet. In bedenklichem Tempo. Fischer schlagen Alarm, denn Prognosen geben der Hirschauer Bucht am Chiemsee nur noch 80 Jahre bis sie trocken ist. Die Gründe: Klimawandel, Hochwasser und begradigte Zuläufe schwemmen Geröll, Baumstämme und Wohlstandsmüll in den See. Skurrile Folge: Da sich der Müll im Naturschutzgebiet ablagert, darf er nur oberflächlich entfernt werden. Das gefährdet Chiemseefischer gleich doppelt: Der Lebensraum der Fische schrumpft rapide und Mikroplastikteilchen des Mülls könnten Eingang in die Nahrungskette finden.

Kommentieren können Sie hier im Blog, auf facebook.com/quer, bei G+ und bei Twitter mit @BR_quer bzw. dem Hashtag #BR_quer.