Artikel-Schlagworte: „Unterfranken“

2014
Jan
15
avatar ADMIN Querulant

Der Landarzt Doktor Gottfried Hagitte war schon in Rente. Als sein Nachfolger schwer krank wurde und sich niemand fand, der die Praxis im kleinen fränkischen Bischofsheim an der Rhön übernahm, sah sich der Doktor in der Pflicht. Jetzt hält er wieder Sprechstunden und macht Hausbesuche – im Alter von 83 Jahren! Ein Extremfall, der ein allgemeines Problem beleuchtet: Denn trotz aller Anstrengungen wird es immer schwerer die Landpraxen in Bayern zu besetzen. Viele Landärzte suchen jetzt schon per Unternehmensberater oder Headhunter nach Nachfolgern.

Kommentieren können Sie hier im Blog, auf facebook.com/quer, bei G+ und bei Twitter mit @BR_quer bzw. dem Hashtag #BR_quer.

2013
Okt
16
avatar ADMIN Querulant

In der Bibel steht: Am siebten Tag sollst du ruhen. Das sieht man heute meist entspannter – doch nicht so in den Amtsstuben des Würzburger Landratsamts: Landwirte, die bei der Sonntagsernte erwischt werden, sollen Strafe zahlen. Bis zu 10.000 Euro Bußgeld sind möglich. Einzige Ausnahme: Unaufschiebbare Arbeiten, um drohende Schäden durch Unwetter zu verhindern. Wo andere Regierungsbezirke auf das bäuerliche Gewissen vertrauen, wird in Unterfranken minutiös an Paragrafen gefeilt. Viele Anwohner freut es, auch sie fühlten sich durch den Sonntagsfrevel gestört, auch wenn es nur fünf, sechs Sonntage während der Erntezeit waren.

Kommentieren können Sie hier im Blog, auf facebook.com/quer, bei G+ und bei Twitter mit @BR_quer bzw. dem Hashtag #BR_quer.