Nazis als V-Männer? Die dubiose Rolle des Verfassungsschutzes

Der ehemalige Deutschland-Chef der seit 2000 verbotenen Neonazi-Gruppierung „Blood and Honour“ war offenbar V-Mann des Verfassungsschutzes. Recherchen der ARD-Politmagazine FAKT, REPORT MAINZ und report München werfen neue, brisante Fragen auf. Mehr

 

Enkeltrick 2.0 – Wie Kriminelle Senioren um ihr Geld bringen

Sie drohen mit Kontosperrung und dem Gerichtsvollzieher: Die Maschen der Callcenter-Mafia werden immer perfider, die Zahl der Fälle steigt und auch die Polizei ist gegen das kriminelle Geflecht, das bis in die Türkei reicht, so gut wie machtlos – auch weil die politische Lage dort Ermittlungen erschwert. report München über eine wachsende Branche, die skrupellos in der Anonymität des Internets agiert und deutsche Ermittler vor immer neue Herausforderungen stellt. Mehr

 

Absturz – Die SPD in der Schulz-Falle

Nie zuvor setzte die SPD so sehr auf in einem Bundestagswahlkampf auf eine Persönlichkeit, wie auf ihn: Martin Schulz. Er sollte die SPD ins Kanzleramt tragen. Doch nach drei Landtagswahlen macht sich in der SPD-Katerstimmung breit. Was wurde aus dem Schulz-Effekt? Setzte die SPD aufs falsche Pferd? Mehr

 

Persönlichkeitsklau – Biometrische Daten im Visier von Hackern

Immer öfter wird mit Hilfe des Fingerabdrucks bezahlt. Nutzer melden sich so am Laptop oder Handy an und auch beim Passieren von Landesgrenzen kommt der Fingerabdruck ins Spiel, weil es so praktisch ist: Ein biometrisches Merkmal hat man dabei, kann es nicht vergessen. Die Industrie findet das gut. Ein schwerwiegendes Problem aber ist: Keiner kann seinen Fingerabdruck geheim halten. Hacker wissen das und machen mobil zum Fingerabdruck-Klau. Mehr

 

Terroristen oder Freiheitskämpfer? Deutschland, die Türkei und der Kurden-Konflikt

In Syrien bekämpfen kurdische Milizen mit Unterstützung des Westens, aber gegen den Willen der Türkei, den sogenannten „Islamischen Staat“. Im Osten der Türkei, dort wo vor allem Kurden leben, gibt es eine riesige Militärpräsenz. report München-Recherchen zeigen: Deutschland ist in diesem Konflikt schon längst kein Zuschauer mehr. Mehr

 

Deutsche Panzer für Erdogan? Wie Rheinmetall trotz Exportkontrollen die türkische Armee ausrüsten will

Waffen bekommt Erdogan aus Deutschland derzeit nur zögerlich – die Bundesregierung hat einige Lieferungen gestoppt. Kein Problem für die deutsche Rüstungsindustrie. Der Konzern Rheinmetall hat ein Gemeinschaftsunternehmen in der Türkei gegründet. Dort will das Unternehmen Munition und Fahrzeugsysteme herstellen. Und das unbeobachtet von deutschen Kontrolleuren. Mehr

 

Journalisten in der Türkei – Zwischen Pressefreiheit und Gefängnis

In Deutschland hat der Fall Deniz Yücel für großes Aufsehen gesorgt. Der Korrespondent der Tageszeitung „Die Welt“ sitzt seit Wochen in der Türkei in Haft. Während die Bundesregierung seine Freilassung fordert, behauptet Erdogan, Yücel sei ein Terrorist. Yücel steht exemplarisch für mehr als 100 türkische Journalisten, die derzeit in der Türkei inhaftiert sind. Mehr

 

ARD-Korrespondent Schramm: „Früher wurde ich beneidet“

Seit sieben Jahren leitet Michael Schramm das ARD-Studio Istanbul – in dieser Zeit hat sich nicht nur die Türkei gewandelt, sondern auch die Berichterstattung: Fragen der Pressefreiheit, eine zunehmend restriktive Regierung und die Gefahr von Anschlägen erschweren die journalistische Arbeit vor Ort. Mehr

 

Hayir oder Evet – Ein Tag im Wahlkampf

Das Referendum spiegelt sich auch im Straßenbild von Istanbul wieder – überall Transparente und Plakate, deutlich mehr allerdings für das Evet-, das Ja-Lager von Präsident Erdogan. report München war einen Tag im Wahlkampf unterwegs und hat einen Erdogan-Anhänger wieder getroffen. Vor einem Jahr war Kubilay Öztürk noch optimistisch, was das deutsch-türkische Verhältnis anging. Mehr

 

Gewalt in der Notaufnahme – Was tun gegen aggressive Patienten?

Sie sind da, um Leben zu retten: Ärzte, Pfleger, Rettungssanitäter und Feuerwehrleute. Doch dabei werden sie selbst immer häufiger Opfer von Gewalt. Bundesjustizminister Heiko Maas will mit einem neuen Gesetz nun Angriffe auf Polizisten und auch Rettungskräfte härter bestrafen. Doch das Personal in Notaufnahmen wird von diesem neuen Gesetz ausgeschlossen; zum Entsetzen der Betroffenen. Mehr