Journalisten in der Türkei – Zwischen Pressefreiheit und Gefängnis

In Deutschland hat der Fall Deniz Yücel für großes Aufsehen gesorgt. Der Korrespondent der Tageszeitung „Die Welt“ sitzt seit Wochen in der Türkei in Haft. Während die Bundesregierung seine Freilassung fordert, behauptet Erdogan, Yücel sei ein Terrorist. Yücel steht exemplarisch für mehr als 100 türkische Journalisten, die derzeit in der Türkei inhaftiert sind. Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Die türkischen Politiker sollten lieber einen Waffenstillstand mit den Kurden aushandeln, anstatt weiterhin ein blutige Spur zu verfolgen.
    Sollte weiterhin die Intelligenz der Türkei verfolgt und eingesperrt werden, so wird diese Region bald Insolvenz anmelden.
    Die Tourismusbranche ist schon dabei !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


<b>Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein.</b> *