Ein Jahr Gaza Krieg – Erinnerungen

E3FFD469-1CC7-4A1B-AA4F-0BE8E1E57C72

Vor einem Jahr beginnt der Gaza-Krieg. 50 Tage soll er dauern. Doch eigentlich beginnt alles früher, mit der Entführung und Ermordung der drei israelischen Religions-Schüler,der Ermordung eines palästinensischen Jungen und dem immer heftig werdenden Raketenbeschuss aus dem Gaza-Streifen. Alles in allem waren das drei lange Monate Ausnahmezustand. Mit immer wieder enttäuschten Hoffnungen.  Als Berichterstatter haben sich viele Dinge wohl für immer  ins Gedächtnis gebrannt. Weiterlesen

 

10 Jahre nach Arafat

Selten waren die Palästinenser so uneins wie heute. Der 10. Todestag des Rais, so nennt man Arafat bei den Palästinensern, wird in Ramallah gefeiert. In Gaza hingegen nicht. Offizieller Grund: Sicherheitsbedenken. Denn am Freitag waren im Gaza-Streifen 15 Sprengsätze explodiert. Und es machten Gerüchte die Runde, dass Anhänger von Mohammad Dahlan, einem Rivalen des Fatah-Vorsitzenden Abbas dafür verantwortlich sein soll. Weiterlesen

 

Eine neue Intifada?

Die Bilder sind bestürzend und grausam. Eine Amokfahrt. Autos werden zur Terrorwaffe. Attentäter rasend  in Menschenmengen.  Zwei Terroranschläge mit Autos haben gestern stattgefunden. In Jerusalem tötet ein Palästinenser einen Polizisten und verletze 16 Menschen. Weiterlesen

 

Raketen auf Ashdod

In den vergangenen Tagen eskalierte wieder einmal die Gewalt zwischen Israel und Gaza. Am gestrigen Montag war ich in Ashdod, als Raketen in der Stadt einschlugen.