Studentenprojekt: Religiöse Vielfalt in München

Inspiriert vom Projekt „Woran glauben? – Sinnsuche im Jahr 2014“ fand im Wintersemester 2014/15 an der Ludwig-Maximilians-Universität München, in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München, ein Seminar statt, in dem sich Studierende der Religionswissenschaft und Filmstudenten mit der religiösen Vielfalt in München befasst haben.

Im Rahmen des Seminars sind auch drei Kurzfilme entstanden, die sich vor dem Hintergrund eines weiten Verständnis von „Religion“ mit Aspekten der religiösen Gegenwart in München befassen. Das sind die sehenswerten Ergebnisse: